Bitte senden Sie mir ein individuelles Angebot.

Wir begrüßen die Interessenten der HKH- Fahrschule herzlich und möchten schon hier darauf hinweisen, dass die Ausbildungssprache in der Fahrschule der HKH Bildung die deutsche Sprache ist. Wir bitten um Veständnis, dass wir Interessenten ohne ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nicht ausbilden können.

Des Weiteren ist es uns wichtig mitzuteilen, dass unsere Ausbildungszeit auf die Regelzeit von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr verteilt ist (Ausnahme - Beleuchtungsfahrten und Förderseminare im Theorieteil). Interessenten ohne ausreichende Tagesfreizeit (beispielsweise bedingt durch Schichtarbeit) können wir leider nicht in unseren Kundenstamm aufnehmen.

Eine ausreichende Ausbildungszeit ist unbedingt einzuplanen, da die Fahrschule der HKH Bildung keine Angebote für Ferienfahrschulkurse und Expressausbildung unterbreitet. Die Qualität der Ausbildung ist in jedem Fall vordergründig.

zur Voranmeldung für den Führerscheinerwerb

 

Theorieunterricht in unserer Fahrschule

Dienstag
15:1516:45
Mittwoch
19:0020:30
Donnerstag
15:1516:45
Bitte informieren Sie sich immer tagesaktuell über Ihre CampusApp.


Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme am Theorieunterricht verpflichtend ist und bitten von anderslautenden Anfragen abzusehen.

Zur Festigung des Lernstandes im Theorieteil, stellen wir jedem Fahrschüler die digitale Lern- app des Degener- Verlages zur Verfügung und in der Fahrschule darf selbstverständlich unsere Hardware genutzt werden.

Die HKH- Fahrschule

Die HKH- Fahrschule als Teil der HKH Bildung UG führt weitestgehend berufliche Qualifizierungen durch, die den Erwerb der Fahrerlaubnis der Klasse B beinhalten. Die Ausrichtung unserer Fahrschule ist daher auf die B-Klassen beschränkt. Darüber hinausgehende Führerscheinerwerbsabsichten können nur im Einzelfall realisiert werden.

Die Anmeldung für den Erwerb der Fahrerlaubnis

Für die Anmeldung zur Fahrschulausbildung für den Erwerb der Fahrerlaubnis benötigen Sie die nachstehenden Dokumente:

- ein gültiges nationales Ausweisdokument

- eine Meldebescheinigung des zuständigen Einwohnermeldeamtes

- ein biometrisches Passbild

- einen aktuellen Sehtest für den Führerscheinerwerb (Original)

- einen Nachweis über die Präsenz-Teilnahme an einer Schulung der Ersten Hilfe gemäß §68 der Fahrerlaubnisverordnung (Original)

Hinweis: Kunden, die eine ausländische Fahrerlaubnis umschreiben lassen möchten, müssen persönlich und mit vollständigen Originalunterlagen beim Straßenverkehrsamt vorsprechen. Dazu sollte unbedingt ein Termin vereinbart werden.

Zu den o.g. Dokumenten wird dann der Original-Führerschein und die amtliche Übersetzung im Original benötigt.

Ob ein ausländischer Führerschein zur Umschreibeung anerkannt wird, entscheidet in jedem Fall das zuständige Straßenverkehrsamt entsprechend der Richtlinien.

Unsere Fahrschulausbildung

Das HKH-Fahrschulteam begrüßt seine Kunden herzlich in den Räumen der HKH Bildung in Moers.

Wir unterstützen unsere Führerscheinanwärter an 4 Tagen wöchentlich mit 5 Unterrichtseinheiten im Theorieteil und bereiten jeden Kunden gewissenhaft auf seine Theorieprüfung vor. Der verpflichtende Unterricht umfasst 14 Module zu denen wir herzlich einladen. In einer angenehmen Schulungsatmosphäre und zu unterschiedlichen Tageszeiten, vermitteln unsere fachkompetenten Mitarbeiter das nötige Rüstzeug für die spätere fahrpraktische Ausbildung. Unsere Fahrschüler erhalten den Zugang für die elektronische Lernform mittels einer App des Degener Verlages. Die freie WLAN-Nutzung ist selbstverständlich.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der theoretischen Ausbildung, erhalten unsere Fahrschüler die praktische Fahrausbildung, die dann mit der Prüfungsfahrt beendet wird.

Der Praxisteil verpflichtet jeden Fahrschüler zu nachstehenden Lehrfahrten:


Übungsfahrten

45 Minuten

Anzahl entsprechend des Ausbildungsverlaufes

Überlandfahrten

45 Minuten

gesetzl. Vorgabe: 5

Autobahnfahrten

45 Minuten

gesetzl. Vorgabe: 4

Dunkelheitsfahrten

45 Minuten

gesetzl. Vorgabe: 3

Unterweisungen

15 - 45 Minuten

Anzahl entsprechend des Ausbildungsverlaufes.


Die Entscheidung für den geeigneten Zeitpunkt zur Prüfungsvorstellung treffen ausschließlich unsere Fahrlehrer. Prüfungen auf Verdacht oder auf Dränges des Fahrschülers finden in der Prüfungsplanung keine Berücksichtigung.

wichtige Informationen

Sprache
Erreichbarkeit Fahrlehrer

Unser Team für die Abläufe in der Fahrschule


Heiko Kober-Heysterman

Geschäftsführender Gesellschafter     

zur Person


Daniel Ehren


Fahrlehrer, Ausbildungsfahrlehrer, MPU- Coach

zur Person


Ihre Fahrzeuge für die praktische Ausbildung für den Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B.

Schaltwagen: VW T-ROC

Automatikwagen: VW T-CROSS

Unser Partner in allen Belangen moderner und fachlicher Führerschein-ausbildung

Degener Fachverlag

für Fahrschulen


 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram